Sieger Rüti Open 2022

Aufgrund des starken Regens am Sonntag ab 16 Uhr konnten einige Finalspiele vom Rüti Open 2022 nicht ausgetragen werden. Dank der grossen Flexibilität der Finalisten haben die Spieler selbstständig in der kommenden Woche ihre Finalspiele ausgespielt. Natürlich waren auch da viele Fans an den Platzrändern und sorgten für gute Stimmung. Am Wochenende danach durfte ich dann mit grosser Freude alle Preise den Siegern und Zweitplatzierten übergeben.

Die Gruppenspiele im Tableau MS N4/R3 konnte Cédric Dollé (R2) für sich gewinnen. Bei den Junioren 16&U hat sich Ben Staub (R6) mit 6:1 6:1 gegen Luis Früh (R9) durchgesetzt. Im Tableau der Herren R4/R6 fand das Final zwischen Rafael Adrianovich Vigna Fryga und Peter Frey statt. Hier konnte sich Peter Frey den Sieg mit 6:1 6:1 sichern. Im Final der Kategorie MS R7/R9 gewann Gian Zollinger gegen Jakub Nikitin in einem engen Match mit 1:6 7:5 und 10:6. Bei den Herren 35+ R5/R9 durfte ich den Siegerpreis an Hans Siegenthaler überreichen. Er gewann mit 6:1 6:4 gegen Martin Müller. Die Damenkategorie WS R6/R9 durfte Kim Brinkmann gegen Miriam Sack mit 6:2 6:3 für sich entscheiden. Im Final WS R2/R5 gewann Saskia Wijers gegen Lia Mosimann mit 6:3 7:6.

Wir gratulieren allen Siegern und Zweiplatzierten nochmals herzlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.